Ihr wollt eine Gender Reveal Party feiern? Dann geht natürlich nichts an einem ...

Verliebt, Verlobt, Brautparty – jede Bride to be träumt von einer zauberhaften ...

Ihr wollt Marmelade ...

Luftig, locker, leicht und kunterbunt – das sind Macarons. Die kleinen Naschereien ...

Junggesellinnenabschiede gehören ...

Ihr habt ja sicherlich schon ...

Seit einigen Jahren wird der ...

Zum Vatertag einfach mal wieder „Danke“ sagen – mit einer selbstgemachten Torte! ...

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Veröffentlicht in News

Bride to be: süße Ideen für eine edle Brautparty

previous arrow
next arrow
Slider

Junggesellinnenabschiede gehören zu den spaßigen Traditionen vor der Hochzeit. Doch nicht jede Bride to be möchte einen klassischen, wilden und ausgelassenen Junggesellinnenabschied in der Öffentlichkeit feiern. Seit einigen Jahren etabliert sich in Deutschland das amerikanische, elegante Pendant hinter verschlossenen Türen – die Bridal Shower. Eine Brautparty muss keineswegs ruhig und gemütlich sein. Wie Ihr feiert, ist selbstverständlich komplett Euch überlassen. Was auf einer Bridal Shower Party aber nie fehlen darf, sind Leckereien, die Euch und Eure Freundinnen, Bekannte und anderen Gästen den Abend versüßen. Wir geben Euch Inspiration für allerlei Köstlichkeiten, die Ihr als Bride to be oder eingeladene Freundin, Trauzeugin oder Kollegin für die Party zubereiten könnt.

Elegante Cupcakes für die Brautparty

Auf dem Sweet Table einer Bridal Shower dürfen Cupcakes nicht fehlen. Sie sind die Klassiker unter den süßen Gebäcken für eine Brautparty. Sie lassen sich individuell verzieren und sind einfach unfassbar lecker. Ganz im Trend liegen aufwendige und ausladende Dekorationen. Verziert die Cupcakes zum Beispiel mit großen eleganten essbaren Blüten oder mehreren kleinen Blümchen aus Feinzucker. Auch essbarer Glimmer, süße Perlen und Glamour in Form von essbaren Diamanten oder Echtgold/Echtsilber sind perfekte Dekore für Cupcakes mit Stil. Eine tolle Verzierung sind ebenfalls dünne Cupcake-Buttons aus Fondant, die in das Cupcake-Frosting gesteckt oder darauf gelegt werden. Für noch mehr Individualität findet Ihr bei uns im Shop Blanko-Fondantpapier, aus dem Ihr elegante Aufleger mit Sprüchen und Verzierungen selbst herstellen könnt. Ihr könnt die gewünschten Sprüche und Motive mit einem Lebensmittelfarbdrucker aufdrucken, mit einem Buchstabenstempelset einprägen oder andersfarbigen Fondant ausstanzen und die Buchstaben auflegen. Selbstverständlich könnt Ihr alles auch per Hand und Lebensmittelfarbe kreativ selbst gestalten.

Cake-Pops mit Glamour-Effekt

Auch Cake-Pops sind eine beliebte Süßigkeit auf einem Sweet Table einer Bridal Shower. Sie lassen sich individuell und sehr elegant verzieren und einfach vernaschen. Außerdem sind sie schnell hergestellt und lassen sich auch eine Weile vor der Party vorbereiten. Bereitet für die Cake-Pops einfach eine Kuchen-Marmelade-Masse oder eine Kuchen-Nougatcreme-Masse nach dem Geschmack der Bride to be vor und formt daraus mit der Hand Kugeln. Alternativ könnt Ihr auch mit unserer Cake-Pop-Schere Kugeln, Herzen oder Blüten formen. Nach der Vorbereitung mit Lolli-Stielen, könnt Ihr Eurer Kreativität wieder freien Lauf lassen. Taucht die Cake-Pops in hübsche Cake-Pop-Glasuren oder feine Schokolade. Mini-Perlen mit Perlmutt-Effekt zaubern wunderschöne schimmernde, edle Highlights auf die Cake-Pops. Auch mit eingefärbtem Zucker, den Ihr aus Zucker und flüssiger Lebensmittelfarbe herstellt, lassen sich die Cake-Pops wunderbar verzieren. Die fertigen Cake-Pops könnt Ihr in schönen Gläsern anrichten oder hübsch eingeschlagenen Cake-Pop-Trays.

Cakesicles – der Trend 2021

Cakesicles sind der Trend 2021 und eignen sich ebenfalls wunderbar für eine Bridal Shower. Dabei handelt es sich um leckeren Kuchen am Stiel, mit leckerer Schokolade oder Glasur ummantelt und meistens aufwendig dekoriert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesen herzustellen. Ihr könnt dafür eine Form verwenden, die sich auch für die Zubereitung von Stieleis eignet – zum Beispiel die Cakesicles-Form mit sechs Mulden oder die Silikon-Eisform Mini Tango. Aus einem abgekühlten gebackenen Kuchen und Frischkäse, Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme oder ähnlichen Zutaten stellt Ihr eine leckere Masse her. Aus geschmolzener Kuvertüre oder Cake-Pop-Glasur und der Kuchenmasse werden nun die Kuchen am Stiel in den Formen hergestellt. Nach dem Festwerden können die Cakesicles verziert werden, mit Kuvertüre, bunten Zuckerperlen, Streuseln, Schokoriegeln und vielem mehr. Alternativ lassen sich die Cakesicles ohne Form herstellen. Backt dazu zum Beispiel einen leckeren Käsekuchen, schneidet ihn nach dem Abkühlen in Stücke, klebt Eisstiele mit flüssiger Kuvertüre hinein und friert die Stücke ein. Anschließend werden sie in hochwertige temperierte Callebaut-Kuvertüre getaucht und lecker dekoriert. Ein absolutes Highlight auf jedem Sweet Table!

Macarons – kleine französische Köstlichkeiten

Auf einer edlen Brautparty darf ein Gebäck nicht fehlen: Macarons. Die luftig-leichten Baiser-Köstlichkeiten zerschmelzen auf der Zunge und sind eine Freude für jeden Gaumen. Aus hochwertigem Eiweißpulver und fein gemahlenem Mandelmehl lässt sich richtig zarter Mandelbaiser fertigen. Die schön bunten Farben, durch die sich Macarons auszeichnen, erzielt Ihr mit sehr ergiebigen Farbpasten. Eine spezielle Macaron-Backmatte unterstützt, perfekte runde Macaron-Halbschalen mit glatter Oberfläche zu schaffen. Als Füllung für die Macarons könnt eine schokoladige oder eine fruchtige Buttercreme zubereiten. Nutzt dafür gerne auch Aromapasten, um einen besonderen Geschmack zu erzeugen. Mit Streuseln und Crispies könnt Ihr der Füllung noch einen besonderen Crunch verleihen.

In Kombination mit der passenden Deko und erfrischenden Getränken zaubert Ihr eine wunderschöne Bridal Shower für Euch selbst, Eure beste Freundin oder einen anderen Herzensmenschen. Schickt uns gerne auch Bilder Eurer Partykreationen an info@Pati-Versand.de. Wir freuen uns darauf und wünschen Euch viel Spaß!

Marmelade im Brotbackautomaten zaubern

previous arrow
next arrow
Slider

Ihr habt ja sicherlich schon von unserem Brot- und Kuchenbackautomaten Bakery Professional Line mitbekommen, in dem Ihr leckere Brote, Kuchen und andere Gebäcke zaubern könnt. Doch das ist längst nicht alles, denn mit dem Bakery Professional Line könnt Ihr noch so viel mehr – zum Beispiel auch Marmelade kochen! Euch erwartet eine absolute Arbeitserleichterung, insbesondere in der Saison, wenn Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeeren, Heidel- und Johannisbeeren und viele andere Früchte gleichzeitig vorhanden sind. Unser praktischer Helfer unterstützt Euch tatkräftig beim Einmachen. Gerne stellen wir Euch vor, wie die Zubereitung von Marmelade im Brotbackautomaten funktioniert.

Marmelade schnell und einfach aus dem Brotbackautomaten

Für leckere Marmelade aus dem Brotbackautomaten benötigt Ihr ca. 700-800 g Beeren, 350g Gelierzucker Typ 2:1 und 2 EL Zitronensaft. Wenn Ihr glatte Marmeladen ohne Stückchen liebt, püriert Ihr die Beeren zunächst ganz fein. Ansonsten lasst Ihr einfach ein paar Stücke ganz. Gebt nun das Fruchtpüree zusammen mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in den Backbehälter inklusive Knethaken. Dann startet Ihr das Programm 20 „Marmelade“. Und schon funktioniert alles von selbst. Ein Piepton teilt Euch mit, wenn das Programm fertig ist. Nun könnt Ihr die Konfitüre wie gewohnt in saubere Schraubgläser füllen. Schon ist die Marmelade fertig – und es kann direkt von vorne losgehen. Selbstverständlich lassen sich auch andere Früchte, wie Äpfel, Birnen, Trauben, Pflaumen und viele mehr, zu Marmelade, Mus und Gelee verarbeiten. Zudem könnt Ihr auch Eure Lieblingszuckerart verwenden. Orientiert Euch einfach an Eurem Lieblingsrezept oder probiert mal etwas Neues aus. Je nach Frucht können auch mehrere Durchgänge notwendig sein, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der Brot- und Kuchenbackautomat unterstützt Euch bei all Euren Vorhaben.

Brot selbst backen – für ein leckeres Marmeladenbrot

Was passt am besten zu selbst gemachter Marmelade? Selbstverständlich ein köstliches frisches Brot. Dies ist im Brotbackautomaten auch schnell zubereitet. Nutzt dafür ein eigenes Rezept oder gerne unsere Brotmischungen extra für den Brotbackautomaten. Auf den Brotbackmischungen findet Ihr die jeweilige Programmnummer und Anleitung, die Euch einfach durch den Backprozess führt. Alternativ stehen Euch auch Homemade-Programme zur Verfügung, in die Ihr nach Belieben Eure Spezifikationen einprogrammieren könnt. Ganz unkompliziert lässt sich so ein leckeres Brot zaubern. Dem perfekten Marmeladenbrot steht nichts mehr im Wege. Übrigens: Wer es besonders frisch liebt, kann den Brotbackautomaten bereits abends vorbereiten. Dank Zeitvorwahl werdet Ihr dann morgens von einem frisch gebackenen Brot begrüßt.

Gender Reveal Cake und andere Leckereien für eine erfolgreiche Party

previous arrow
next arrow
Slider

Seit einigen Jahren wird der amerikanische Brauch auch in Deutschland immer beliebter: die Gender Reveal Party! Bei diesem Fest wird gemeinsam mit den werdenden Eltern, Familie und Freunden das Geschlecht des zu erwartenden Babys enthüllt. Gemeinsam wird bei diesem feierlichen Event die Vorfreude auf das neue Leben gefeiert. Dabei ist es sowohl möglich, dass die werdenden Eltern das Geschlecht schon kennen und alle anderen Gäste damit überraschen. Oder aber, die werdenden Eltern lassen sich von einem Teil der Gäste überraschen, die das Geschlecht heimlich zugesteckt bekommen haben. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Geschlecht auf der Party zu enthüllen, von Ballons mit entsprechend farbigem Konfetti über Puderkanonen bis hin zu Lichtshows. Oder natürlich mit dem Klassiker – einem Gender Reveal Cake, der beim Anschneiden das Geschlecht zum Vorschein bringt. Passend dazu lassen sich zahlreiche weitere Leckereien bereitstellen, die bereits vor dem Anschnitt der Torte die Feier versüßen.

Das Highlight – Gender Reveal Cake

Der Gender Reveal Cake ist selbstverständlich der Mittelpunkt jeder süßen Gender Reveal Party. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese zu gestalten. Das Ziel ist immer, dass das Geschlecht des zukünftigen Babys beim Anschnitt sichtbar wird. Deswegen wird das Äußere der Torte neutral gestaltet bzw. in den beiden klassischen Farben Rosa und Hellblau. Hier könnt Ihr beispielsweise mit Fondant in unterschiedlichen Farben arbeiten und die Torte entsprechend eindecken. Ihr könnt auch eine Drip-Torte erstellen mit weißer Basis und Drips in Rosa und Hellblau auf jeweils einer Seite. Eine ganz moderne Variante ist eine Mischung aus Sprinkles in Blau und Sprinkles in Rosa, die zusammengemischt werden und auf die Torte gestreut werden.

Süße Überraschung im Inneren

Für das Innere, also den wichtigsten Teil der Torte, gibt es ebenfalls zahlreiche Ideen. Ein Klassiker ist beispielsweise das Süßigkeitenfach. Bei diesem Inside Surprise Cake, auch Explosionstorte genannt, stecht oder scheidet Ihr bei den mittleren Tortenböden einen Kreis oder ein Rechteck aus. Wenn Ihr die Tortenböden dann stapelt, entsteht ein kleines Süßigkeitenfach, das Ihr mit rosa oder blauen Leckereien befüllen könnt: zum Beispiel Schokolinsen, Sprinkles, Zuckerperlen oder andere Sweets. Beim Anschnitt und Herausnahme des ersten Tortenstücks fallen die Süßigkeiten dann aus dem Kuchen heraus und das Geschlecht ist verkündet. Und lecker ist es natürlich auch!

Eine andere – oder auch zusätzliche – Möglichkeit ist, entweder die Creme oder/und die Tortenböden entsprechend einzufärben. Durch einen entsprechenden Überzug mit Creme, Fondant oder etwas Ähnlichem, ist von außen dann ebenfalls die klassische Geschlechterfarbe nicht zu erkennen. Zum Einfärben von Creme und Tortenböden eignen sich hochwertige und hochkonzentrierte Pastenfarben, bei denen der gewünschte Farbton bereits durch eine kleine Menge Farbe erzielt wird. Auch mit hochwertiger flüssiger Lebensmittelfarbe könnt Ihr das Innere der Torte entsprechend gestalten. Beim Anschnitt und dem anschließenden Herausnehmen des ersten Tortenstücks ist dann die typische Farbe für das entsprechende Geschlecht zu sehen.

Ihr seht: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen leckeren und wunderschönen Gender Reveal Cake zu zaubern, der das Highlight jeder Gender Reveal Party darstellt.

Allerlei weitere Leckereien

Vor dem Anschnitt der Torte darf und soll natürlich bereits genascht werden. Hierfür eignen sich kleine Leckereien, die noch nichts konkret über das Geschlecht verraten. Nutzt ganz nach Belieben neutrale Farben oder Rosa und Blau gleichermaßen. Ihr könnt die kleinen Köstlichkeiten auch mit einem Spiel verknüpfen, bei dem die Gäste durch entsprechende kleine Hinweise vorab raten können, welches Geschlecht es wohl werden wird. Zaubert zum Beispiel leckere Cake-Pops mit Glasur in Babyfarben, Cupcakes mit rosafarbenen oder blauen backfesten Bechern, Plätzchen mit farbigen Zuckerguss, bunte Macarons – und vieles mehr. Ganz nach Eurem Geschmack!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen und freuen uns immer über Bilder Eurer kreativen Leckereien. Schickt diese gerne an info@Pati-Versand.de und wir teilen sie als Inspiration mit unserer backbegeisterten Community.

Galaktische Volcano-Pralinen

Habt Ihr Lust auf etwas Außergewöhnliches? Wie wäre es mit unseren Volcano-Pralinen? Diese knackigen Pralinen sind galaktische Hingucker! 🌌 Mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung und der passenden Polycarbonat-Form könnt Ihr diese extravaganten Pralinen ganz einfach nach Eurem Geschmack zu Hause nachmachen. Probiert es aus und fasziniert Eure Lieben!